Polizei nimmt Frau den Führerschein ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Eine 53-jährige Autofahrerin ist am Mittwochmorgen auf der Pausaer Straße Passanten aufgrund ihres ungewöhnlichen Fahrstils aufgefallen. Sie fuhr laut Polizei gegen 8 Uhr stadteinwärts nicht nur immer wieder Schlangenlinien, sondern musste auch einer Verkehrsinsel und einer Straßenbahnhaltestelle ausweichen und kam dabei mehrfach in den Gegenverkehr. Außerdem bremste sie wiederholt ohne ersichtlichen Grund. Ein Beobachter informierte die Polizei. Durch die hinzugerufenen Beamten wurde vor Ort ein Alkomattest vorgenommen, welcher einen Wert von rund 0,24 Promille ergab. Zudem reagierte ein Drogentest positiv auf Betäubungsmittel. Das Ergebnis war laut Polizei durch die Einnahme von Medikamenten begründet. Die Frau musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Die Polizisten stellten den Führerschein der 53-Jährigen sicher und untersagten ihr die Weiterfahrt. Die fahruntüchtige Frau wird nun zur Verantwortung gezogen. Wie durch ein Wunder, kam es zu keiner Kollision mit anderen Fahrzeugen, niemand wurde verletzt. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.