Sárközy startet in Rosenheim als Dezernent

Neuer Job für ehemaligen Baubürgermeister Plauens

Plauen/Rosenheim.

Drei Monate nach seinem Abschied aus dem Plauener Rathaus hat Baubürgermeister Levente Sárközy (Foto) in Oberbayern einen neuen Job gefunden. Der 54-Jährige leitet ab Mai 2021 in der kreisfreien Stadt Rosenheim das Dezernat VI (Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt). Sein Vorgänger geht nach 13 Jahren im Amt in den Ruhestand. Sárközy wird damit Chef von rund 120 Mitarbeitern und für die Bereiche Stadtplanung und Stadtentwicklung, Zentrales Gebäudemanagement, Tiefbau, Umwelt und Grünflächen zuständig sein. Zusätzlich gehören Klimaschutz, Land- und Forstwirtschaft, Tierschutz, Abfallwirtschaft, Grün- und Landschaftsplanung sowie das Friedhofswesen zu seinen Aufgabengebieten. Auf die Stelle hatten sich 18 Männer und eine Frau beworben, vier stellten sich im Personalausschuss vor. Sárközy erhielt im Stadtrat dann 28 der 43 Stimmen. In Plauen war Sárközy von 2013 bis 2020 als Bürgermeister unter anderem für Bau und Umwelt zuständig. Nach nur einer Amtszeit musste er aus dem Amt scheiden. Im Plauener Stadtrat verfehlte er die Wiederwahl. Die langjährige Bau-Fachgebietsleiterin Kerstin Wolf (58) hatte ebenfalls kandidiert und erhielt die Mehrheit. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.