Vogtländer schieben Frust: Müllabfuhr klappt nicht mehr

Der Ton der Kritik wird rauer. Behörden sind überfordert. Auch falsches Verhalten der Bürger trägt zum Chaos bei.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    5
    gelöschter Nutzer
    19.01.2019

    Wir haben keine Probleme mit der Müllentsorgung. Bleibt nichts stehen.
    Mal etwas positives.
    Kritik schon. Einzelpersonenhaushalte
    zahlen zu viel. Bisher gerechter. Zahlung
    nach Pro-Kopf-Haushalt. Das dies nicht beibehalten wurde, ist nicht in Ordnung.
    Egal wieviele in einer Wohnung gemeldet
    sind, gleicher Preis?
    Und wir liebe Bürger. Haben wir einen Bioabfallbehälter? Nein. Ab in das Klo
    mit den Resten. Oder mit in den Restmüll.
    Den bekommen wie doch sonst nicht voll.
    Bei unserer gewissenhafter Trennung.
    Wer hat sich jetzt Komposthäufen angelegt
    als Ersatz für den entsprechenden Behälter?

  • 8
    0
    Tauchsieder
    19.01.2019

    Vor allem ganz speziell bei den Vogtländern "HH..". Außerdem gibt es nur schriftliche Antworten durch den LR. Dies ist seiner ganz persönliche Amtsführung in seiner Regentschaft geschuldet. Bei einer spontanen, mündlichen Antwort könnte man sich ja Mal verquatschen, sich ncht mit seinen Justitiaren vorab abstimmen.

  • 11
    1
    HHCL
    19.01.2019

    "Hilfe bei Müll-Problemen
    Amt für Abfallwirtschaft: Das Amt nimmt Fragen zu Müllbehältern entgegen (außer Leerung)."

    Ist doch super, wenn genau das das Problem ist!

    Ich finde es auch beachtlich, dass im Artikel keine einzige Stellungnahme der Verantwortlichen zu lesen ist. Aber wo kommen wir denn hin, wenn man das Amt mit den Folgen seiner Inkompetenz konfrontiert. Lediglich ein paar Telefonnummern fragt man hier ab.

  • 11
    1
    HHCL
    19.01.2019

    Solange die Deutschen sich über Behördenversagen lieber bei Facebook ärgern, statt gezielt bei den Behörden die Telefone glühen zu lassen und die Dienstaufsicht mit Beschwerden zuzupflastern wird das nichts. Diese Inkompetenz ist derart verbreitet in den Amtsstuben - meist garniert mit unbeschreiblicher Arroganz und Überheblichkeit - dass es einen nur noch graust. Es kann doch nicht so schwer sein, Müll ordnungsgemäß zu entsorgen! Die Verantwortlichen wären in der Privatwirtschaft längst raus geflogen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...