Zuwendung - Burgruine Liebau wird notgesichert

liebau.

Für die Notsicherung der Außenburgbauer sowie die Sicherung der Burghofaußenmauer der Burgruine Liebau gibt es Geld vom Freistaat. Laut der Pöhler Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) soll das Ganze rund 27.000 Euro kosten. Die Untere Denkmalbehörde des Landes bezuschusst das Vorhaben mit rund 23.000 Euro. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...