Bäume gesucht für Weihnachten

Stadtverwaltung nimmt Angebote entgegen

Reichenbach.

Die Reichenbacher Stadtverwaltung nimmt bereits Angebote für Weihnachtsbäume entgegen, die in der Weihnachtszeit die Innenstadt schmücken sollen. Geschmückt werden unter anderem mit Lichterketten wieder Bäume auf dem Rathausvorplatz, dem Postplatz und auf dem Mylauer Marktplatz. Das hat Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler mitgeteilt.

Die Bäume sollten aufgrund des Transportweges vorzugsweise aus dem Raum Reichenbach oder der näheren Umgebung kommen. Zudem sollten sie gut gewachsen, mindestens 10 und maximal 15 Meter groß sein. Eine dichter, konischer Wuchs ohne Fehlstellen werde angestrebt. Bevorzugt werden Tannen und Fichten. Zum Fällen der Bäume soll genügend Platz für einen Autokran und das Ladefahrzeug sein. Auch Oberleitungen sollten nicht stören. Jeder Baum wird bis Ende Oktober begutachtet. Ist ein Baum für gut befunden, wird er kurz vor Weihnachten fachgerecht gefällt und abtransportiert. Dem Eigentümer entstehen keine Kosten. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...