Baurecht - Grünes Licht für neue Grenzstraße

Bad Brambach.

Wichtiger Schritt für die neue grenzübergreifende Straßenverbindung zwischen Bad Brambach und dem tschechischen Plesná/Fleißen: Die Landesdirektion Sachsen hat den Planfeststellungsbeschluss erlassen. Damit verfügt der Vogtlandkreis als Vorhabenträger über Baurecht, wie die Landesdirektion informierte. Vom Grenzübergang Bad Brambach/Plesná ist eine etwa einen Kilometer lange Ausbaustrecke bis zur Brambacher Ortsumgehung/B 92 geplant. Mit dem Vorhaben erfolgt gleichzeitig ein Ausbau des Radweges von Bad Brambach nach Plesná. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...