Wettfahrt zum Impfzentrum Eich: Bus tritt gegen Auto an

Wie gut ist das vogtländische Impfzentrum in Eich erreichbar? "Freie Presse" testete von Reichenbach aus die zwei häufigsten Verkehrsmittel. Welches war besser?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

1515 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    2
    Dagospr
    vor 8 Stunden

    Kopfschüttler 1; du trägst deinen Namen zurecht. Über deine Meinung was ältere Menschen betrifft kann man nur den Kopf schütteln. Kaum einer der älteren Menschen fühlt sich wie du annimmst eingesperrt, so dass sie sich freuen rauszukommen.

  • 2
    4
    kopfschuettler1
    vor 14 Stunden

    @Dagospr

    Meine Gesundheit wird mir das wohl wert sein. Zum anderen sind es ältere Leute die Zeit haben und sich vielleicht sogar freuen, wenn sie einmal rauskommen. Im übrigen fährt nicht nur ein Zug am Tag, man muss seine Fahrzeit halt dem Termin anpassen. Was habt Ihr denn zu DDR-Zeiten gemacht, da seid Ihr mit dem Bus bis nach Chemnitz gefahren. Wo ist da das Problem? Es wird nur eins draus gemacht!

  • 0
    3
    Zeitungss
    vor 14 Stunden

    @ Dago...: Was die Fahrzeit betrifft, wissen Sie schon, dass die Postkutschenzeit der Vergangenheit angehört und diese Beförderungsleistung inzwischen der Vogtlandbahn obliegt. Deren Fahrzeugpark bringt es auf jeden Fall unter 7 Std. pro Einzelfahrt hin, ansonsten würden die Züge einen Speisewagen mitführen. Die Aufenthaltsdauer in Eich kann ich dagegen nicht bewerten, für Impfaktionen und deren Dauer fehlt mir das Wissen.

  • 4
    1
    Dagospr
    vor 16 Stunden

    Kopfschüttler 1, so einfach wegen einer Impfung 2x 7 Stunden Fahrzeit. Dazu die Wartezeit dazwischen. Dann kommt das Problem für welche Uhrzeit hat man den Impftermin bekommen. Das sind alles keine durchdachten Dinge. Freilich wenn ich Dienstwagen und Fahrer zur Verfügung habe da kann ich solche Standorte planen.

  • 3
    2
    kopfschuettler1
    vor 17 Stunden

    @Dagospr

    Wie einer bon Bad Brambach nach Eich kommt? Ganz einfach. Er fährt z.B. um 12.34 in Bad Brambach ab und ist um 14.58 in Eich! So einfach geht das - mit der Vogtlandbahn und Bus! Die gleiche Zeit zurück, sind ca. 7 Stunden und keine 24!!

  • 1
    1
    Dagospr
    14.01.2021

    Wie man von Reichenbach nach diesem Eich kommt ist doch so gut wie uninteressant. Testet Mal wie ein über 80 jähriger von z. Bsp. Bad Brambach nach Eich zum Impfzentren und dann wieder nach Hause kommt. Ich weiß es nicht, aber 24 h werden nicht ausreichend sein.

  • 9
    2
    Dagospr
    14.01.2021

    Wie man von Reichenbach nach diesem Eich kommt ist doch so gut wie uninteressant. Testet Mal wie ein über 80 jähriger von z. Bsp. Bad Brambach nach Eich zum Impfzentren und dann wieder nach Hause kommt. Ich weiß es nicht, aber 24 h werden nicht ausreichend sein.

  • 3
    4
    ChWtr
    14.01.2021

    Wäre 'ne gute Idee, Hygro - in der heutigen Zeit und man ist ja bereits einmal dort - aber bei Carola geht das leider nicht.

    Denn es muss VORHER alles amtlich gemeldet und namentlich beglaubigt sein. Da geht es nicht um Fahrerdank - sondern um Kategorien, die eingehalten werden müssen - komme, was wir wollen.

    Vernunft und vernünftig spielen erstmal keine Rolle.

    Man kann ja später nochmal hinfahren - aber auch dann gibt es beim zweiten Mal keinen Fahrerdank.

    Den muss man sich erst verdienen, äh'm kategorisieren - sorry, ist leider so.

  • 5
    8
    ChWtr
    14.01.2021

    Nun mal langsam mit den wilden Pferden, Zeitungss.

    1.50 EUR vs. 12 EUR => ok. oder auch nicht (Versicherung, Steuern, Reifen*innendruck*, Frostschutz... etc.) - ehrlich!? Abhängig vom Vehikel? Egal!

    Fakten von den beiden Autoren:

    - gut 4 EUR für gut 1 Std. (mit "Kälteschock" beim Warten - für gesunde Menschen ist 'ne Kältekammer fast unbezahlbar, na ja - nicht ganz) - Bus
    - 1,50 EUR Benzin bei ca. 15' (ohne Kälteschock incl. Musik frönen) - PKW

    jeweils eine Strecke.

    Fazit: nun red' mal mit der Kuh Französich.

  • 8
    3
    Hygroholger
    14.01.2021

    Wäre es nicht gut wenn jeder Autofahrer der min 2 Leute aus der jeweiligen Zielgruppe zum Zentrum fährt gleich aus Dank mitgeimpft wird

  • 9
    3
    Zeitungss
    14.01.2021

    @kopfsch..: Der Besserwisser weiß zumindest wie die Gesamtkosten auch für PKW sich zusammensetzen. Nur ganz nebenbei, Sie zeigen gerade Ihr Wissen. Einziger Trost, manche Leute teilen auch ihre Ansicht, soll heißen, sie wissen es auch nicht.

  • 6
    6
    ChWtr
    14.01.2021

    Egal wie man es nimmt - (Ge)fahren lassen (Bus) oder selbst fahren (PKW) ist ja wohl eine eindeutig tatsächliche Tatsache.

    Klar wie Kloßbrühe ist ja wohl, wer am besten, schnellsten, günstigsten (gefahrlosesten...?), entspanntesten (?) unterwegs ist, oder?

    Ich nehme mein Vehikel!

    Klapprig ist es noch nicht und der Dieseldurst nicht zu hoch.
    Und schön warm erst - innendrinne, gelle.

    Für 12 EUR erhalte ich jedoch etliche 50er Packungen (nämlich 4) Atemschutzmasken Vlies 3-lagig. FFP2 kosten etwas mehr (100 Stck. für 35 EURonen) - egal.

    Stinkender PKW forever - Stinkender Bus - never!

  • 8
    11
    kopfschuettler1
    14.01.2021

    @Alf1982

    Wer lesen kann ist im Vorteil. Es steht ganz klipp und klar: 1,50 €uro für BENZIN! Wie kommen Sie gerade auf 12,00 Euro? Ein kleiner Besserwisser, wa?

  • 9
    12
    Alf1982
    14.01.2021

    Wieder nur ein Auto das bloss mit Benzin fährt.
    In wahrheit hat die Autofahrt ca. 12€ gekostet.
    Mann muss schon die kompletten Kosten eins Autos rechnen.

  • 20
    5
    kopfschuettler1
    14.01.2021

    Ich frage mich, was dieser Vergleich bringen soll. Jedes kleine Kind hätte gewusst, dass man mit dem Pkw schneller ist - egal wohin sie fahren. Dass die Busse leer sind ist ja nichts Neues. Nur, wie der Bahnfahrer in knapp 4 Minuten von Eich, Bahnhof bis zum Impfzentrum in dieser Witterung komnmt, das muss er mir einmal vormachen! Wenn im Bus - über 10 m lang - nur ein weiterer Fahrgast sitzt, dann kann ich mich im Bus auch nicht anstecken. Der ganze Bericht und der Vergleich ist für´n A....! Wer fährt schon von Reichenbach nach Eich über die Autobahn???