Fotograf verschenkt tausende Bücher

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:

Die Bildbände sollen an Senioreneinrichtungen gehen. Nur die Heimatstadt von Klaus-Dietmar Hessel ist zurückhaltend.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    nordlicht
    25.02.2021

    Schade, dass die Interesse an den Büchern nicht so war, wie von Herrn Hessel erhofft, als er sie hat drucken lassen. Ich finde sie sehr interessant, habe auch eins. Sehr schöne Bilder und Beschreibungen.

  • 3
    0
    Alzira
    24.02.2021

    Warum die Stadt Meerane auf eine Mail nicht wenigstens antworten kann wird wohl ihr Geheimnis bleiben...