Kleintransporter fängt Flammen

Glauchau.

Wegen eines technischen Defekts ist am Samstagmittag ein Kleintransporter Mercedes Sprinter auf der A 4 bei Glauchau in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug war Richtung Erfurt unterwegs, als die 20-jährige Fahrerin in Höhe des Parkplatzes "Am Angerberg" den Brand bemerkte. Vorher hatte der Transporter bereits eine 600 Meter lange Ölspur verursacht. Auf dem Parkplatz brachte die Frau das Fahrzeug zum Stehen; der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Zur Beseitigung der Ölspur kam die Ölwehr zum Einsatz. Der Parkplatz war ab 12 Uhr für zwei Stunden voll gesperrt. (sf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...