Lokalspitze: Feiertag

Schon den Kalender umgeblättert? Der 3. Oktober steht vor der Tür, der Tag der Deutschen Einheit. Wir haben also fast alle frei - an einem Samstag. Ich weiß nicht, wie viel Prozent der Bevölkerung sich jetzt ärgern. Einige mehr sind es sicher, wenn damit klar wird, dass am Samstag die Geschäfte geschlossen haben. Bleibt also auch für die Verkäuferinnen und Verkäufer genügend Zeit, der Wiedervereinigung zu gedenken. Falls noch weitere Zeit ist, kann man ja schon mal einen Ausblick auf den Reformationstag am 31. Oktober wagen - auch ein Samstag. Und Weihnachten läuft es dieses Jahr nicht besser. (fa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.