Marodes Haus wird abgerissen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Anfang des Jahres hatte die Stadt Glauchau es angekündigt, nun ist es so weit. Das marode Gebäude Auestraße/Ecke Jägerstraße wird abgerissen. Das Unternehmen Gößnitzer Abbruch und Recycling GmbH wird nach Angaben der Stadtverwaltung die Arbeiten ausführen. Sie sollen am 26. April beginnen und sich bis Ende Juni hinziehen. Während der Bauzeit gilt in Richtung Kreisverkehr Meeraner Straße eine Einbahnstraßenregelung. In der Gegenrichtung kann laut Stadt bis zur Baustelle herangefahren werden. Die Umleitung wird über die Lindenstraße ausgeschildert. Es könne während der Abrissarbeiten auch zu kurzzeitigen Vollsperrungen kommen, heißt es. (sto)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.