Meeraner Kunstverein wechselt Vorsitzenden

Stühlerücken im Vorstand: Hans-Gottfried Hempel übernimmt Chefsessel

Meerane.

In der Führungsetage des Meeraner Kunstvereins hat es einen erneuten Wechsel gegeben. Nach nur 15 Monaten ist der bisherige Vorsitzende Thomas Fiek (51) aus dem Amt ausgeschieden und hat den Vorstand verlassen. Neuer Vorsitzender ist der Meeraner Hans-Gottfried Hempel (71), der schon zuvor dem vierköpfigen Vorstand angehörte. Das wurde auf der Mitgliederversammlung vom vergangenen Mittwoch beschlossen. Peter Paulitschke wurde für Fiek neu in das Vorstandsgremium gewählt.

Über den Abgang des Vorsitzenden sagt Hempel: "Es ist zu einem menschlichen Zerwürfnis gekommen." Das vergangene Jahr mit dem Vorstandswechsel und dem großen Vereinsjubiläum sei sehr schwierig gewesen. "Das hat im Vorstand zu Reibung geführt. Menschlich ist es so geworden, dass die Zusammenarbeit nicht mehr ging. Wir wollten ihn nicht mehr als Chef." Man habe zwar angeboten, im Vorstand zu bleiben, doch Fiek habe abgelehnt.

Thomas Fiek selbst äußert sich enttäuscht. "Ich bin von den Vorstandskollegen gebeten worden, zurückzutreten. Eine offizielle Begründung dafür gab es nicht", sagt er. Das vergangene Jahr über habe er als Vorsitzender im Wesentlichen abgearbeitet, was ohnehin geplant gewesen sei. Er bezeichnete es als bitter, dass er ausgerechnet zu einem Zeitpunkt gehen musste, an dem er anfangen wollte, eigene Ideen umzusetzen. "Wahrscheinlich waren meine Vorstellungen für alle ein bisschen zu aufregend." Fiek führt den Konflikt auf ein Generationenproblem zurück: Er sei mit Anfang 50 eines der jüngsten Mitglieder. Er werde die Entwicklung nun als einfaches Mitglied weiter verfolgen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...