Musik soll Spaß bringen

Lehrer der Kreismusikschule "Clara Wieck" sind derzeit mit kleinen Gartenkonzerten unterwegs, um den Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie etwas Abwechslung und Unterhaltung zu verschaffen. Das Glauchauer Gitarrenduo Jochen Häusler (links) und André Kupfer gehört dazu und war unter anderem am Glauchauer Bürgerheim, am Heim Friedenshöhe sowie an den Heimen der Diakonie Heinrichshof und Wettiner Straße unterwegs. Vor letzterem ist diesen Foto entstanden. Auch einen Abstecher nach Hohenstein-Ernstthal zum Bethelehmstift haben beiden Gitarristen gemacht. "Wir können uns die Einrichtungen, in denen wir spielen wollen, selbst aussuchen", sagt Jochen Häusler. Er rufe in den Heim an und frage, ob er mit seinem Musikpartner den Bewohnern eine Freude machen kann. (sto)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.