Reh überlebt Zusammenstoß nicht

Meerane.

Bei einem Wildunfall am Dienstagmorgen in Meerane ist ein Reh verendet. Laut Polizei war eine 30-jährige Citroen-Fahrerin gegen 6.45 Uhr auf der Höckendorfer Straße in Richtung Zwickauer Straße unterwegs, als sie in Höhe der Autobahnauffahrt mit einem Reh zusammenstieß, das plötzlich die Fahrbahn kreuzte. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden am Citroen ist auf rund 2000 Euro geschätzt worden. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.