Schützenswerte Glasfassade?

Nächste Runde im Streit um die Priesterhäuser: Der Denkmalschutz sagt, die Glasfassade gehöre zum Ensemble und sei schützenswert. Die Stadträte wundern sich, denn das Glas wurde erst zwischen 1995 und 2002 eingebaut.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...