Stadttheater - Norah interpretiert Frisch-Klassiker neu

Glauchau.

Die im Glauchauer Stadttheater ansässige Laien-Theatergruppe Norah führt am Donnerstag um 19.30 Uhr das Stück "Biedermann und die Brandstifter" auf. Weitere Aufführungen finden am Freitag sowie am 16. November jeweils um 19.30 Uhr statt. Max Frisch schrieb 1953 mit "Biedermann und die Brandstifter" eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Bühnenwerke überhaupt. Was er sich dabei gedacht hat, wurde sehr unterschiedlich interpretiert. Die Theatermacher Tilo Nöbel und Annegret Thalwitzer haben zusammen mit dem Amateurensemble Norah des Stadttheaters Glauchau ihre eigene Version inszeniert. Die Theatergruppe Norah entstand 2016 aus einem Theaterprojekt, bei dem sich alle Interessierten ab zwölf Jahren am Theaterspiel probieren konnten und besteht seitdem. Geprobt wird wöchentlich im Stadttheater.dog

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...