Weltmeisterin auf dem Mini-Schwebebalken

In Glauchau hat die Weihnachtsausstellung begonnen - es gibt wieder Lego in allen Varianten zu bestaunen.

Im Spielzeugland Glauchau dreht sich alles um die bunten Steine aus Dänemark: Am Donnerstag wurde dort die 18. Lego-Weihnachtsausstellung eröffnet. Auch in diesem Jahr haben sich die Macher etwas Besonderes einfallen lassen. Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer aus Chemnitz kam - und bestaunte sich selbst als Lego-Miniatur beim Turnen auf einem Mini-Schwebebalken. Die Ausstellung bietet zahlreiche Exponate. Neben den Modellen gibt es für die Besucher Möglichkeiten, sich mit Lego zu beschäftigen. Für die kleinen Gäste gibt es eine Bauecke und die größeren dürfen sich als Lokführer erproben. Dafür steht unter anderem ein Zugmodell mit Bluetooth-Steuerung zur Verfügung. Damit können die Kinder die Züge mit einem Smartphone steuern. Der Eintritt ist frei, die Schau hat bis zum 11. Dezember und danach wieder am 22. und 23. Dezember geöffnet. (heha)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...