Zünftige Mettenschicht

Bergbautradition wird am zweiten Advent gepflegt

Hohenstein-Ernstthal.

Zum dritten Mal laden die Ernstthaler am Samstag zum Weihnachtsmarkt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal ein. Auf dem Hof an der Turnerstraße 8 geht es ab 15 Uhr weihnachtlich rund.

Die Jugendfeuerwehr betreut die Glücksucher an der Tombola. Es stehen Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto auf dem Plan. Für die Kleinen gibt es eine Kinderbastelstube. Die Steinthalbahn schnauft auf Gleisen über den Hof. Frank Linder ist hier Lokführer, Heizer und Schaffner in einer Person.

Gegen 16.30 Uhr können sich die Gäste der kleinen Bergparade anschließen. Die führt vom Gerätehaus zum Huthaus des Lampertusschachtes in Hohenstein-Ernstthal. Auf dem Vereinsgelände veranstaltet der Freundeskreis Bergbau und Geologie seine Mettenschicht. Dort wird traditionell die letzte Schicht vor Weihnachten gefeiert, mit Fackeln, Feuer, Musik, Grill und Glühwein. Außerdem zieht der Verein eine kurze Jahresbilanz zur Vereinsarbeit. (hpk)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...