Zweite Auflage um ein Jahr verschoben

Glauchau.

Der 2. Glauchauer Kunstmarkt wird auf das kommende Jahr verschoben. Das hat am Freitag der Kunstverein mitgeteilt. Der Kunstmarkt sollte nach seiner erfolgreichen Premiere im letzten Jahr am 9. Mai stattfinden, doch die aktuelle Corona-Situation macht den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Die Galerie "Art Gluchowe" im Schloss Forderglauchau, die vom Glauchauer Kunstverein betrieben wird, bleibt nach jetzigem Stand der Dinge bis einschließlich 20. April geschlossen. Die aktuelle Ausstellung mit Arbeiten von Hirofumi Fujiwara wird nach Angaben des Vereins deshalb voraussichtlich bis zum 30. April verlängert. Die nachfolgende Ausstellung von Peggy Stanke wird um ein Jahr verschoben und soll vom 10. Juni bis 1. August 2021 zu sehen sein. (sto)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.