Autofahrer stand unter Drogen

St. Egidien.

Ein 29-Jähriger ist am Samstagabend im Gewerbegebiet auf der Straße Am Eichenwald in seinem Smart von Polizisten gestoppt worden. Laut Polizei stellten die Beamten bei dem Mann geweitete Pupillen fest und veranlassten einen Drogenvortest. Der bestätigte die Vermutung nach Cannabiskonsum. Das bringt dem Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. Der Smart-Fahrer soll außerdem mehrfach versucht haben, sich der Kontrolle und dem Test zu widersetzen. Das hat eine zusätzliche Anzeige zur Folge. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...