DRK-Testteams im Dauereinsatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Hohenstein-Ernstthal haben am Mittwoch die Beschäftigten der Firma Geberit in St. Egidien getestet. Geschäftsführer Thomas Schweikert (Foto) lässt das regelmäßig über sich ergehen. Zum Testteam gehörten Tobias Schneider und Jens Tändler. Sie führen seit Wochen auch in den Schulen der Region die sogenannten PoC-Antigen-Tests durch. "Wir haben ständig bis zu zehn Ehrenamtler in Zweierteams dafür im Einsatz", sagt Gerd Gräfe, Chef des DRK-Kreisverbandes. Der Verband bietet nun einen neuen Service an. Wenn die Friseure ab Montag ihre Geschäfte öffnen, brauchen die Mitarbeiter den Nachweis über einen negativen Test. "Wir kennen die Notsituation der Gewerbetreibenden, hatten viele Anfragen dazu. Wir wollen Unternehmen helfen, die diese Situation allein nicht stemmen können", sagt Gräfe. In der Geschäftsstelle, Badergasse 1, können sich ab sofort jeden Montag von 8.30 bis 12 Uhr Personen testen lassen. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.