Geschichtsgruppe sagt Treffen ab

Oberlungwitz.

Die Geschichtsgruppe der Stadt Oberlungwitz hatte ursprünglich für Montag ihr nächstes Treffen in den Räumen der Reinigungsfirma Anitas in der Robert-Koch-Straße angesetzt. "Wegen der aktuellen Corona-Situation lassen wir das Treffen aber ausfallen", sagt Organisator Hellmut Seifert. "Die Räumlichkeiten sind zu klein, um genügend Abstand zu halten. Und wie bei der Stadtratssitzung an einzelnen Tischen im Vereinshaus zu sitzen, ist für solch eine Gruppe keine Arbeitsatmosphäre", sagt er. Die monatlichen Treffen, bei denen Themen und Ereignisse aus der Geschichte der Stadt Oberlungwitz ausgearbeitet werden, zählen bis zu 15 Teilnehmer. (hpk)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.