Kriminalität - Hund stört Täter beim Einbruch

Gersdorf.

Einbrecher wollten in ein Einfamilienhaus in Gersdorf eindringen. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am Freitag zwischen 9.10 Uhr und 11.30 Uhr. Die Täter versuchten, die Eingangstür des Einfamilienhauses in der Hauptstraße aufzuhebeln. Vermutlich wurden sie durch das Bellen des Hundes im Haus gestört. Sachschaden: 1000 Euro.erki

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...