Lichterspaß in der Gruselnacht

In einer riesigen Schlange sind am Samstag rund 700 Kinder und Erwachsene mit Laternen und Gruselkostümen zur "2. Halloween & Lichternacht" auf den Heidelberg im Hohenstein-Ernstthaler Stadtteil Wüstenbrand gezogen. Organisator Alexander Lötzsch (DJ Alex) hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Auf dem Berg angelangt, bestaunten die Gäste ein besonderes Duett: Der Feuerkünstler Narrateau aus Chemnitz führte eine Lichtshow auf, die der Musiker Sebastian Zedian mit verschiedenen Instrumenten begleitete. Anschließend konnten die Gäste die Kreationen des Kürbiswettbewerbs bewundern und zur Musik auf dem Berg feiern. "Eine Familie mit ehemaligem Wüstenbrandern ist extra aus Gießen gekommen", sagte Lötzsch. Sein Fazit: "Eine super Veranstaltung." (jrob)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...