Meeraner live im Fernsehen

Es ist der Auftakt des MDR-Vereinssommers, der gestern vom Meeraner Teichplatz aus übertragen worden ist. Unter über hundert Bewerbern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind 15 Vereine ausgewählt worden, die innerhalb von drei Wochen vorgestellt werden. Grit Purmann (rechts), Chefin der Meeta Girls wusste zunächst gar nichts von der Bewerbung, die ein Vereinsmitglied beim MDR eingereicht hatte. Dass nun ausgerechnet ihre Tänze im Fernsehen gezeigt werden, versteht Purmann als große Auszeichnung. Exakt 1138 Besucher zählte das MDR-Team während der Veranstaltung in Meerane. Die genaue Besucherzahl spielt eine entscheidende Rolle. Denn der Verein, der die meisten Menschen versammelt, erhält ein Preisgeld von 5000 Euro. Am 14. Juli soll bei der Sendung "MDR um 4" aufgelöst werden, welcher der 15 Vereine die Aktion gewinnt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...