Nordheim hält Rede im Frauenzentrum

Lichtenstein.

Im Frauenzentrum Lichtenstein findet am Mittwoch die dritte Veranstaltung anlässlich des kommenden Internationalen Frauentages statt. Angesprochen sind alle dfb-Mitglieder des Vereins, die an diesem Tag ab 13 Uhr gewürdigt werden sollen. Ute Hoch, Vorsitzende der gemeinnützigen Einrichtung, freut sich besonders darüber, dass Bürgermeister Thomas Nordheim (Freie Wähler) zugesagt hat, zur Veranstaltung zu kommen. Als Wertschätzung den Frauen gegenüber wird der Bürgermeister das Grußwort des Tages an die Anwesenden richten. Seit seiner Wahl macht Nordheim damit der Einrichtung zum ersten Mal die Aufwartung. (akli)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.