Rumänienhilfe sammelt Spenden

St. Egidien/Lichtenstein.

Die Rumänienhilfe Lichtenstein sammelt am 5. Oktober wieder Spenden, die von 9 bis 13 Uhr in den Lagerräumen an der Achatstraße 1 in St. Egidien entgegengenommen werden. Sie sollen nach Jakobsdorf in Siebenbürgen, einem Landesteil Rumäniens, gebracht und dort mit Hilfe einer Sozialstation an bedürftige Familien weitergegeben werden. Benötigt werden unter anderem gut erhaltene und saubere Winterkleidung für Kinder und Erwachsene, Schuhe und neuwertige Unterwäsche. Auch Fahrräder, Kinderwagen, Küchenzubehör, Steppdecken und Pflegemittel werden mit nach Rumänien genommen. Möbel werden derzeit aus Kapazitätsgründen nicht angenommen. Wie Dorothea Böhme von der Rumänienhilfe Lichtenstein außerdem mitteilt, ist es am besten, wenn die Hilfsgüter in Bananenkartons verpackt werden, da sich diese am besten stapeln lassen. Pro Karton wird um eine Spende in Höhe von mindestens zwei Euro gebeten, um den Transport zu finanzieren. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...