Schauwerkstatt lädt Ferienkinder zum Basteln ein

Saison in der Miniwelt neigt sich dem Ende entgegen - Programm für die Herbstferien läuft vom 6. bis 21. Oktober

Lichtenstein.

Die Saison in der Lichtensteineer Miniwelt neigt sich dem Ende entgegen. Langsam färben sich die Blätter an den Bäumen. Die bunte Welt der berühmten Gebäude wird von Tag zu Tag noch etwas bunter. Das fünf Hektar große Areal bereitet sich aufs große Einwintern vor.

Zuvor gibt es aber noch einmal ein genauso buntes Ferienprogramm. Vom 6. bis 21. Oktober, wenn die Schüler Stift und Fibel aus der Hand legen können, steht ihnen die Miniwelt zu verschiedenen Aktivitäten offen. In der Schauwerkstatt wird täglich von 11 bis 16 Uhr ein Bastelspaß für Groß und Klein angeboten. Dann werden Bilder mit Fingerfarbe gestaltet. Kinder können Waldgeister aus Naturmaterialien basteln. Dazu gibt es Bilder aus Salzteig, die zu bemalen sind. Der Kreativität setzt dabei nur die Größe des Stückes Grenzen. Natürlich wartet auch wieder das Glücksrad auf geschickte Kinderhände.

In der Nähe des 12 Meter hohen Eiffelturms können die jungen Besucher mit Eltern oder Großeltern auch das "Mensch ärgere dich nicht"-Spiel im XXL-Format spielen. Außerdem steht der beliebte Abenteuerspielplatz alles kleinen Besuchern zur Verfügung. Die Saison endet am 4. November. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...