Sitzung - Feuerwehr braucht Atemschutztechnik

Oberlungwitz.

Der Verwaltungsausschuss des Oberlungwitzer Stadtrates berät am Dienstag in seiner Sitzung ab 19 Uhr im Zimmer 25 des Rathauses über die Beschaffung neuer Atemschutztechnik für die freiwillige Feuerwehr Oberlungwitz. Damit wollen die Oberlungwitzer ihre Einsatzkräfte auf den neuesten Stand der Technik bringen. Des Weiteren geht es auch um die Anschaffung neuer Informationstechnik für die Stadtverwaltung. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...