Stadtrat - Erste Sitzung wird verschoben

Hohenstein-Ernstthal.

Die für kommenden Dienstag anberaumte konstituierende Sitzung des Stadtrates von Hohenstein-Ernstthal muss verschoben werden. Das hat der Hauptamtsleiter der Stadtverwaltung. Uwe Gleißberg, am Freitag mitgeteilt. Hintergrund ist eine Wahlanfechtung der "Parteifreien Wähler - DPfW". Die Kommunalaufsicht des Landratsamtes Zwickau bestätigte dazu, dass sich die Wahlanfechtung auf alle Kommunalwahlen vom 26. Mai 2019 in Sachsen bezieht. Die DPfW habe den Wahlbehörden verschiedene Verstöße vorgeworfen, die noch begründet werden sollen. "Als Prüfbehörde für die Stadt- und Gemeinderatswahlen hat die kreisliche Kommunalaufsicht diese Wahlanfechtung mit Schreiben vom 24.Juni als unzulässig zurückgewiesen", teilte Pressesprecherin Ilona Schilk mit. Allerdings verschiebt sich damit die Wahlprüfungsfrist um einen Monat. Somit wird sich möglicherweise auch die konstituierende Sitzung des Gemeinderates Bernsdorf verschieben. Sie ist für den 18. Juli vorgesehen. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...