Sturmschäden - Wehr beseitigt in Lobsdorf Bäume

Lobsdorf.

Nach den stürmischen Windböen am Samstagabend musste die Freiwillige Feuerwehr St. Egidien nach Lobsdorf ausrücken, um zwei Laubbäume zu zerlegen, die der Sturm umgeworfen hatte. "Einer an der Achatstraße und einer an der Glauchauer Landstraße. Insgesamt war das kein großer Akt", sagte Wehrleiter Claudio Köhler. Die Wehr rückte gegen 20.15 Uhr mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften aus. Nach rund einer Stunde waren die Bäume zerlegt und die Gefahr beseitigt. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...