Vollsperrung dauert länger

Wüstenbrand.

Die Bauarbeiten an der Brückenstraße in Wüstenbrand dauern länger als geplant. Laut Claudia Singer aus dem Straßenverkehrsamt der Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal wird die Baustelle noch bis 14. August bestehen bleiben. Die Vollsperrung und die Ampeln auf den Ausweichstrecken fordern vor allem im Berufsverkehr die Geduld der Autofahrer. Anfang Juli hatte der Wüstenbrander Ortsvorsteher Andreas Küttner noch mitgeteilt, dass die Maßnahme Ende des Monats geschafft sein soll. Unmittelbar nach Fertigstellung gibt es aber eine neue Baustelle mit Sperrung, denn dann wird die Hohensteiner Straße westwärts ab er Einmündung Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße ausgebaut. (mpf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.