Erneut Sperrung wegen Gaslecks nötig

Crimmitschau.

Kurz nach der Verkehrsfreigabe der Leipziger Straße in Crimmitschau gibt es auf der wichtigen Verbindung schon wieder Behinderungen. Der Grund: An einer Gasleitung wurde ein defektes Ventil entdeckt. Die Schadensbeseitigung hat am Mittwoch begonnen. Die Arbeiten dauern wahrscheinlich bis heute. Der Verkehr wird laut Stadtverwaltung mit einer Baustellenampel an der Engstelle an der Leipziger Straße vorbeigeleitet. Der Kreuzungsbereich zur Zeitzer Straße ist dagegen voll gesperrt. "Nach dem Einbau des Ventils erfolgte durch den Energieversorger eine Funktionsprüfung, welche keine Mängel aufwies. Erst nach Fertigstellung der Straße ist der Fehler aufgetreten, der eine Reparatur notwendig macht", sagt Daniela Lange, Mitarbeiterin der Pressestelle im Rathaus in Crimmitschau. Nach einer monatelangen Sperrung wurde die Leipziger Straße in dem Bereich erst am 2. November wieder freigegeben. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...