Glauchau: Eisbahnbetreiber gesucht

Im Winter soll es in Glauchau eine Eisbahn geben. Auch Events und Verpflegung sollen geboten sein. Nur eines fehlt noch: ein Chef.

Glauchau.

Die Stadtwerke Glauchau wollen in der kommenden Wintersaison die Eisbahn auf dem neuen Schlossvorplatz aufstellen. Das hat das städtische Unternehmen am Dienstag angekündigt. Jedoch ist daran eine Bedingung geknüpft. Die Stadtwerke suchen jemanden, der sich um die Anlage kümmert. "Um neben dem Eislaufen auch für gute Laune zu sorgen, wird nach einem Betreiber der Eisbahn gesucht, der das ein oder andere Event organisiert, für die Verpflegung sorgt und natürlich auch täglich nach dem Rechten sieht", heißt es in der Mitteilung der Stadtwerke. Die Umsetzung eigener Ideen sei ausdrücklich erwünscht. Die Stadtwerke überlassen die Eisbahn quasi "schlüsselfertig" dem künftigen Betreiber und stehen darüber hinaus mit Rat und Tat zur Seite. Interessenten, die sich einen Betrieb der Eisbahn vorstellen können, können sich per E-Mail bei den Stadtwerken melden. Wenn die derzeitigen Bauarbeiten auf dem Schlossvorplatz pünktlich abgeschlossen werden, soll die Eisbahn zur Adventszeit aufgestellt werden. Geplant sei der Betrieb bis zum Ende der Winterferien. Mit Ausnahme der letzten Saison haben die Stadtwerke die Glauchauer Eisbahn seit dem Jahr 2012 aufgestellt und selbst betrieben. Kontakt per E-Mail unter: marketing@ ueberlandwerke-glauchau.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...