Werbung/Ads
Menü

Themen:

 

 
 
Hoffnung auf den Erhalt eines Wahrzeichens 

Zu "Mutprobe am Zehn-Meter-Turm: Eine Chemnitzerin erinnert sich" vom 4. März weiterlesen

 
  
Mutprobe am Zehn-Meter-Turm: Eine Chemnitzerin erinnert sich  
M. Degen

Zschopau. Ob die Sprunganlage im alten Zschopauer Freibad bei einem Umbau erhalten bleiben soll, wird derzeit diskutiert. Ob sich überhaupt noch Mutige finden, die runterspringen würden, ist eine andere Frage. weiterlesen

 
  
Sprungturm als Attraktion  

Zschopau. Der Verein IG Zschopau hatte zum "Freibadgespräch" in Zschopau eingeladen. Die Besucher brachten viele Ideen mit. weiterlesen

 
 
  
Freibadumbau - Stadtrat stimmt über Arbeitsgruppe ab  

Zschopau. Der Zschopauer Stadtrat wird sich in seiner Sitzung am Mittwoch erneut mit dem seit 2010 geschlossenen Freibad befassen. Abstimmen soll das Gremium ... weiterlesen

 
  
Kandidaten wollen ein attraktives Zschopau  
Heiko Neubert

Zschopau. CDU möchte Beschluss zum Freibad umsetzen, lässt Zeitpunkt aber offen - Linke, Grüne und FDP machen Druck - BFW sieht Reserven bei Schloss-Vermarktung weiterlesen

 
 
  
Linke wollen Arbeitsgruppe für Naturbad  

Zschopau. Geht es nach der Fraktion Die Linke im Zschopauer Stadtrat, dann soll eine Arbeitsgruppe den Umbau des alten Zschopauer Freibades zu einem Naturbad ... weiterlesen

 
  
Badsanierung "ist über Kredite zu stemmen" 

Auf den Leserbrief "Badsanierung: ,Wo werden wir sparen?'" von Jörg Tausch, der in der "Freien Presse" am 26. Februar abgedruckt worden war, antwortet eine Leserin aus Amtsberg: weiterlesen

 
 
  
Stadt sollte Nahverkehrsproblem am Freibad lösen 

Die erschienenen Leserbriefe über die Entscheidung des Zschopauer Stadtrates, auf dem Areal des früheren Freibades der Stadt einen Badeteich zu errichten, kommentiert ein Leser: weiterlesen

 
  
Badsanierung: "Wo werden wir sparen?" 

Die Entscheidung des Zschopauer Stadtrates das Freibadgelände zu einem Badeteich umzugestalten, kritisiert Jörg Tausch, der Ortsvorsteher von Krumhermersdorf. ... weiterlesen

 
 
  
"Fehlender Fangrechen ist der Grund der Schäden" 
M. Degen/Archiv

Den Artikel "Stadt: Keine Versäumnisse bei Gansbach-Kontrolle" vom 3. Februar kommentiert ein Leser. In dem Bericht stand, dass die Zschopauer Stadtverwaltung den Vorwurf einer Mitschuld an den Schäden im Badgelände nach dem Juni-Starkregen zurückweist. weiterlesen

 
  
Naturbad-Beschluss: Von "gute Alternative" bis "großer Zirkus"  
Matthias Degen

Zschopau. Die Entscheidung des Zschopauer Stadtrates, im Freibadgelände einen Schwimmteich zu errichten, trifft auf Zuspruch und Ablehnung. weiterlesen

 
 
  
Freibad-Sanierung vom Tisch: Stadt soll Badeteich errichten  
Matthias Degen

Krumhermersdorf. Der Zschopauer Stadtrat hat über die Zukunft der baufälligen und deshalb seit 2010 geschlossenen Freizeitstätte entschieden. Wegen der ungeklärten Finanzierung bleiben trotzdem Fragen offen. weiterlesen

 
  
Stadtrat stimmt für Naturbad-Variante  

Zschopau. Der Stadtrat hat gestern Abend einen Grundsatzbeschluss zum Zschopauer Freibad gefasst. Eine knappe Mehrheit - zehn Dafür-, acht Gegenstimmen - sprach ... weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
Wetteraussichten für Zschopau
So

23 °C
Mo

19 °C
Di

19 °C
Mi

20 °C
Do

15 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zschopau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zschopau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null steht - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09405 Zschopau
Ludwig-Würkert-Straße 2
Telefon: 03725 3484-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm