Werbung/Ads
Menü

Themen:

Das Wiederauer Gotteshaus: Links befindet sich die im 1200 entstandene alte, nun Winterkirche. An deren Turm wurde um 1850 zur Platzerweiterung die Saalkirche angebaut.

Foto: Mario HoeselBild 1 / 2

Wiederauer Gotteshaus ist jetzt winterfest

In der sogenannten alten Kirche wurden eine Fußbodenheizung installiert und Dämmarbeiten verrichtet. In der kalten Jahreszeit finden nun dort Gottesdienste und Veranstaltungen bei angenehmen Temperaturen statt.

Von Babette Philipp
Wiederau. Nach der Eröffnung am zweiten Advent findet am Sonntag der erste reguläre Gottesdienst in der St. Pankratiuskapelle in Wiederau statt. Dieser ältere Teil des Gotteshauses ist zu einer Winterkirche umgebaut worden. "Beheizbar war sie durch ein Elektrogebläse schon vorher. Das musste aber schon einen halben Tag vor dem Gottesdienst eingeschaltet werden, um einigermaßen Wärme in den Raum zu bringen. Und nach einer Viertelstunde begannen die ersten schon wieder zu frieren, weil es schnell eiskalt wurde", sagt Wolfgang Donner. Er hat als Haus- und Friedhofsmeister der Kirche Wiederau den Bau begleitet und maßgeblich organisiert.

Wie Pfarrer Traugott Fehlberg sagt, ist diese Winterkirche nun nicht nur für Gottesdienste in der kalten Jahreszeit nutzbar. "Wir wollten sie multifunktional gestalten. Es sollen auch kleinere Konzerte stattfinden - denn die Akustik ist einfach fantastisch - sowie andere Veranstaltungen, Jubiläen, auch Trauungen", erklärt er.

Vorbereitungsarbeiten begannen laut Donner schon Ende 2016, als vorwiegend in Eigenleistung eine Heiztrasse vom Pfarrgebäude bis zur Kirche gelegt wurde. Im Frühjahr 2017 ging es weiter, die Fußbodenklinkerplatten, die in Sand lagen, wurden herausgenommen und gelagert. Danach wurde ausgeschachtet. Später wurden ein Unterboden, die Dämmung und ein Rohrsystem für die Heizung installiert. Darauf kam Estrich, zuletzt wurden die Klinkerplatten wieder verlegt. "Zudem sind die Außentüren saniert worden und das Porphyrgewände, von dem zum Teil große Stücke herausgebrochen waren. Nun ist das alles wieder dicht", so Donner. Zum Schluss wurden die Wände geweißt, wobei die Handwerker eine böse Überraschung erlebten: Die alte Farbe blätterte ab. Sie musste per Spachtel komplett entfernt werden, ehe die gesamte Winterkirche einschließlich der Decke gestrichen werden konnte. "Das war noch einmal ordentlich Arbeit und auch mit Mehrkosten verbunden", so Donner. Insgesamt 28.000 Euro wurden in die Winterkirche investiert - von der Kirchgemeinde, über Spenden und einen Zuschuss der Landeskirche. Doch, so Pfarrer Fehlberg, das Ergebnis könne sich sehen lassen, die Arbeit habe sich gelohnt. Und der Wunsch nach einer Winterkirche habe schon lang bestanden.

Im Sommer wird dann wieder die große Saalkirche genutzt, in der vor zwei Jahren bereits umfangreiche Sanierungsarbeiten stattfanden.

 
Seite 1 von 2
Wiederauer Gotteshaus ist jetzt winterfest
Eigentlich zwei Kirchen
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 30.12.2017
Erik S. Lesser
Trump will Sicherheitsregeln bei Ölbohrungen abschaffen

Washington (dpa) - Die Trump-Regierung will nach Angaben der «New York Times» Sicherheitsregeln abschaffen, die nach der «Deepwater Horizon»-Ölpest 2010 erlassen worden waren - der bisher schwersten Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 07.08.2017
Luis Alonso Pérez
Trumps Erfolge: Die unheimlich stille Veränderung der USA

Washington (dpa) - Seine Umfragewerte mögen im Keller sein, das Image in der Welt ruiniert, alle großen Vorhaben in der Sackgasse - und doch hat Donald Trump in den sechs Monaten seiner Präsidentschaft sehr viel erreicht. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2017
Ralf Hirschberger
Bilder des Tages (19.01.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen

 
  • 22.12.2016
Florian Sanktjohanser
Wintersport im Kleinwalsertal

Hirschegg (dpa/tmn) - Wer auf den Ifen will, muss frieren. So ist es seit Jahrzehnten. Provozierend langsam ruckelt der Sessellift bergwärts, durch das Hochtal pfeift ein eisiger Wind. Doch das Bibbern lohnt: zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Rochlitz
Do

6 °C
Fr

3 °C
Sa

1 °C
So

0 °C
Mo

6 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Rochlitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Rochlitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09306 Rochlitz
Markt 10
Telefon: 03737/49490
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm