Werbung/Ads
Menü

Turnhallen-Baustelle vorerst eingestellt

Die derzeit größte Baustelle der Stadt Pausa wird sich weiter verzögern. Obwohl der Winter bisher gnädig war, muss jetzt wieder pausiert werden.

Von Simone Zeh
erschienen am 14.02.2018

Pausa. Der Bau der neuen Turnhalle in Pausa kommt nicht wie erhofft und gewünscht voran. Grund sind widrige Witterungsverhältnisse. Erst waren es Stürme, jetzt ist es der Frost, der Projektleiter Peter Hahn zu schaffen macht, wie er in der jüngsten Sitzung des Stadtrates bekannte.

"Wir haben die Baustelle jetzt zum siebten Mal eingestellt", informierte er die Abgeordneten über eine erneute Unterbrechung der Arbeiten. Das sei zwar durchaus normal für die Jahreszeit. "In meinen Augen ist das aber nicht wirtschaftlich. Die Baufirma ist regelmäßig vor Ort. Natürlich kann nicht so effektiv gearbeitet werden, wie es normal wäre", so Hahn. Seiner Meinung nach sollte man, solange noch kein Dach aufgesetzt und damit der Bau nach oben dicht ist, den Baubetrieb vorerst ganz schließen.

Ursprünglich vorgesehen war, dass das Dach noch im vergangenen Jahr, rechtzeitig vor der Winterzeit, auf die Halle kommt. "Es war ein eng gestrickter Bauplan, und der Baubeginn war später als geplant", nennt Hahn die Gründe, warum dies nicht klappte. "Die Betonelemente für den Turnhallenkörper sind da. Die Dachkonstruktion ist angeliefert worden, aber das Wetter lässt es nicht zu, dass es draufkommt", beschreibt Hahn die Situation vor Ort. Auch die Betonelemente können derzeit nicht gestellt werden.

Parallel laufen Ausschreibungen für weitere Bauaufträge. Über die Vergabe der Dachdecker- und Dachklempnerarbeiten sowie der Metallbauarbeiten für Türen und Fenster befand der Stadtrat in seiner Sitzung vergangene Woche. Die Arbeiten am Dach wird eine Zeulenrodaer Firmen verrichten. Ihr Angebot lag bei rund 290.000 Euro. Der zweite Bieter hatte 27 Prozent mehr veranschlagt, knapp 370.000 Euro, so Hahn.

Für die Fenster und Türen hatte sich lediglich eine Firma an der Ausschreibung beteiligt. Die Chemnitzer Firma will 131.000 Euro. Während das Angebot für die Dacharbeiten unter der Kostenberechnung der Planer lag, landete das Angebot für Fenster und Türen neun Prozent darüber. Einstimmig gaben die Stadträte dennoch grünes Licht. Im März werden weitere Aufträge vergeben. "Vorausgesetzt, wir erhalten entsprechende Angebote", so Hahn. Für die Dacharbeiten waren zwei Angebote gekommen, bei den Metallarbeiten nur eins. Dabei waren einheimische Firmen von der Stadtverwaltung extra auf die Ausschreibung aufmerksam gemacht worden.

Die Fertigstellung der Turnhalle neben der Schule ist jetzt für Jahresende vorgesehen. Bei Baubeginn war man noch von August ausgegangen.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 05.02.2018
Niko Mutschmann
Wohnungsbrand in Schneeberg

Bei einem Wohnungsbrand in Schneeberg sind am Montagabend zwei Menschen verletzt worden. Sie kamen ersten Angaben nach mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. ... Galerie anschauen

 
  • 05.02.2018
Ellen Liebner
Zwei Tote bei Brand in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand an der Dürerstraße in einem Mehrfamilienhaus in Plauen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, einer von ihnen schwer. ? ... Galerie anschauen

 
  • 21.01.2018
Peter Kneffel
Bilder des Tages (21.01.2018)

Mandrill-Baby, Aufwärmen, Winterzeit, Sonne und Surfen, Kraft tanken, Voller Einsatz, Friedlicher Protest ... ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2018
Oliver Berg
Orkan «Friederike» lässt halbe Milliarde Euro Schaden zurück

Berlin (dpa) - Der verheerende Orkan «Friederike» hat in Deutschland Schäden von einer halbe Milliarde Euro angerichtet. Das geht aus ersten Schätzungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Der GVD hat dabei die versicherten Schäden zusammengerechnet. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Fr

-1 °C
Sa

-1 °C
So

-4 °C
Mo

-6 °C
Di

-8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm