Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Unbekannter täuscht Brand in Leisnig vor

Leisnig (dpa/sn) - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Samstag in Leisnig einen Brand vorgetäuscht und damit Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, ging ...

erschienen am 27.02.2016

0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.08.2017
Bernd März
Evakuierung nach Bombendrohung in Königswalde

Nach einer Drohung gegen die Firma Imeco an der Neuen Straße in Königswalde sind das Firmengelände und angrenzende Wohnhäuser am Mittwoch evakuiert worden. ... Galerie anschauen

 
  • 20.07.2017
Claudia Geupert
Trab ohne Hatschi - Reiturlaub für Allergiker

Schleswig (dpa/tmn) - Maja reitet. Kerzengerade hält sich das Mädchen im Sattel. Als es am Ende der Stunde vom Pferd steigt, hat es Tränen in den Augen - vor Begeisterung. Denn Maja (Name geändert) ist Allergikerin. Von Reiterferien konnte sie bislang nur träumen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2017
Eckardt Mildner
Zwei Verletzte bei Unfall in Brand-Erbisdorf

Zwei Menschen sind am Montagnachmittag bei einem Unfall in Brand-Erbisdorf verletzt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 18.06.2017
8418
Flammen fressen sich in Portugal weiter vorwärts

Lissabon (dpa) - Der verheerende Waldbrand mit mindestens 63 Todesopfern hält in Portugal die Feuerwehr und die Rettungsteams auch am dritten Tag auf Trab. Am Montag fraßen sich die Flammen rund 200 Kilometer nordöstlich von Lissabon durch die bergige Waldregion auf vier Fronten vorwärts. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm