Werbung/Ads
Menü

Themen:

Ein breiter weicher Strahl entweicht der Armatur Murano X von Hansa. Viele Hersteller ahmen aktuell den Lauf eines Wasserfalls für ihre Armaturen nach.

Foto: Hansa Bild 1 / 3

Wasserfälle als Vorbild: Neue Stilrichtung bei Armaturen

Die Natur als Quelle der Design-Inspiration zu nutzen wird immer beliebter. Auch im Sanitärbereich. Fließende Übergänge und harmonische Formen, die beispielsweise an Äste oder Steine erinnern sind da keine Seltenheit.

erschienen am 09.02.2018

Bonn (dpa/tmn) - Bei Armaturen für Waschbecken und Badewanne haben sich organische, dynamisch gerundete Linien etabliert. Stilbildende Vorbilder seien etwa Steine und Äste, erläutert die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in Bonn.

Die Vereinigung erwartet auch für die nächsten Jahre, dass Modelle den Markt erobern, die bei der Natur Maß nehmen. So sind längst Armaturen in Dusche und Badewanne beliebt, die an Wasserfälle erinnern und deren Wasserlauf nachahmen. Kennzeichen der modernen Produkte seien auch fließende Übergänge zwischen Griff und Armatur-Körper.

Die Materialien lassen Armaturen, die bisher eher als kühles Element im Badezimmer hervorstachen, wärmer wirken. Das schaffen Metallfarben und Materialien wie Gold, Rot- oder Rosé-Gold, Messing, Nickel, Stahl und Platin vorwiegend in mattem Finish.

Aber die Bad-Branche ist anders als etwa die Bekleidungsindustrie: Hier jagt nicht ein Trend den nächsten. So dürfte nach VDS-Prognosen der Hebelgriff als Bedienelement der Armaturen noch lange erhalten bleiben. An neuen Produkten werde er inzwischen gerne seitlich angeordnet. So bleibe etwa der Wasserhahn beim Öffnen mit schmutzigen Händen sauberer.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 07.02.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (07.02.2018)

Protest, Geschafft, Schnee in Paris, Nur nichts überstürzen, Kunst(-Schnee), Frostiger Tag, Zirkusartisten beim Papst ... ... Galerie anschauen

 
  • 06.02.2018
Georg Dostmann
Baby-Affen entdecken den Zoo der Minis in Aue

Drei Mini-Äffchen sind am 4. Januar im Zoo der Minis in Aue zur Welt gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 31.01.2018
Franziska Gabbert
Saure Sahne, Schmand, Crème fraîche: Ist es nicht dasselbe?

Berlin/Bonn (dpa/tmn) - Soll die Suppe sämiger werden? Der Bratensatz zur Soße verlängert? Das Dessert das gewisse Etwas erhalten? Dann geht der Griff in Richtung Kühlschrank zu Sahne, saurer Sahne, Schmand und Crème fraîche. Doch was nimmt man wofür? Und worin unterschieden sich die Produkte? zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 26.01.2018
Grzegorz Momot
Bilder des Tages (26.01.2018)

Lichtinstallation in Leeuwarde, Weißer Blitz, Groß und klein, An der Nordseeküste, Halb Chewbacca, halb Gremlin, Wie in Trance, Phoenix See ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freien Presse Immobilien

Immobilien

Immobilien in Sachsen

Ob Mietwohnung, Einfamilienhaus oder Fabrikhalle - Auf immobilien.freiepresse.de haben wir die besten Immobilien in Chemnitz, Mittelsachsen, Zwickau, Erzgebirge und Vogtland für Sie gesammelt!

weiterlesen
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm