Stützengrün baut Radwegenetz aus

Stützengrün.

100.000 Euro will die Gemeinde Stützengrün in den weiteren Ausbau ihres Radwegenetzes investieren. Das hat der Gemeinderat in dieser Woche beschlossen. Dabei soll der Radweg, der aus Rothenkirchen kommt und zum Gewerbegebiet Stützengrün führt, in Richtung Lichtenau verlängert werden. Zwischen Gewerbegebiet und dem Rastplatz an der "Waldhummel" sind dafür 500 Meter neue Radtrasse geplant. Weitere Radstrecken in Richtung Filzteich und Crinitzberg nutzen bestehende Wege, die teilweise ausgebessert und mit einer Beschilderung versehen werden sollen. Gebaut wird aber nur, wenn die Gemeinde Fördermittel aus dem Leader-Programm erhält. Der Antrag sei gestellt und man hoffe, dass Stützengrün berücksichtigt wird, sagte Bürgermeister Volkmar Viehweg (parteilos/Mandat CDU). (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...