Alle Schulanfänger werden untersucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Bis zu den Sommerferien sollen alle Kinder, die in diesem Jahr im Erzgebirgskreis eingeschult werden, eine Einschulungsuntersuchung hinter sich haben. Das sagte Landkreissprecherin Stefanie John auf Nachfrage. In den Regionen Annaberg und Marienberg werde dies voraussichtlich bis Ende Juli realisiert sein. "In den Bereichen Aue-Bad Schlema/Schwarzenberg und Stollberg wird derzeit Personal aufgestockt, um dem Bedarf und der Zeitschiene entsprechen zu können", ergänzt die Landkreissprecherin. Hintergrund ist, dass die Untersuchungen von Vorschulkindern coronabedingt zeitweise ausgesetzt waren und es so zu Verzögerungen kam. (vh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.