Auto brennt komplett aus

Ein VW Passat ist gestern gegen 11.30 Uhr auf der Straße Schlossberg in Niederlauterstein in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Feuerwehr sowie der Polizei war der Fahrer in Richtung Kniebreche unterwegs, als es in seinem Wagen plötzlich verbrannt roch. Er konnte allerdings rechtzeitig aussteigen, blieb unverletzt. Das Auto brannte indes komplett aus. Feuerwehrleute aus Niederlauterstein löschten mithilfe von Schaum. Kameraden aus Zöblitz rückten mit einem Großtanklöschfahrzeug an. Ursache des Brands war laut Polizei ein technischer Defekt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...