Beste Sänger aus Sachsen in Zschopau

Am Sonntag tritt der Landesjugendchor in der St. Martinskirche auf. Der Koordinator der Gruppe weiß, warum das Gotteshaus für ein Konzert besonders geeignet ist.

Zschopau.

Stralsund, Dresden, Leipzig - das sind normalerweise die Orte, in denen der Landesjugendchor Sachsen auftritt. Am Wochenende kommen die etwa 40 Sänger jedoch ins Erzgebirge. In der Jugendherberge Warmbad bereiten sie sich drei Tage lang auf ihr Abschlusskonzert vor, das am Sonntag, 17 Uhr in der Zschopauer St. Martinskirche stattfindet. Die Kirche eigne sich für Chorkonzerte besonders gut, erklärt Ronny Kienert. Von dem guten Klang in der Zschopauer Stadtkirche hat er sich bei anderen Konzerten bereits überzeugt. Seit der Sanierung "strahlt die Kirche etwas aus", so Ronny Kienert. Der Gornauer ist Koordinator des Chors. Es war sein Wunsch, dass die Gruppe neben den Auftritten in größeren Städten wie dem Leipziger Gewandhaus auch einmal in seiner Heimat singt.

Gegründet wurde der Landesjugendchor 2008. Die Mitglieder stammen aus den mehr als 200 Gesangsgruppen, die zum Sächsischen Chorverband gehören. Bei einem Vorsingen werden aus diesen Chören die 40 besten Sänger ausgewählt. Sie sind zwischen 17 und 28 Jahre alt. Etwa acht Mal pro Jahr treffen sie sich bei Probenwochenenden. Für das Konzert am Sonntag studieren sie ein Werk von Randall Thomson ein: "Frostiana: Seven Country Songs". In dem Stück - einer Huldigung an den US-amerikanischen Poeten Robert Frost - wird der Chor auf dem Klavier begleitet. Außerdem werden A-cappella-Werke präsentiert, unter anderem von Mendelssohn, Schütz und Brahms. Zudem stehen Jazz- und Poparrangements auf dem Programm.

Das Konzert findet am Sonntag, 17 Uhr in der St. Martinskirche statt. Der Eintritt ist frei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...