Projekt Bürgerglocke auf Weihnachtsmarkt

Lößnitz.

Jene, die sich für eine Lößnitzer Versöhnungsglocke starkmachen, agieren künftig als "Interessengemeinschaft Bürgerglocke Lößnitz". Auf dem Weihnachtsmarkt wollen sie am Samstag an einem eigenen Informationsstand einen Flyer verteilen und Fragen zum Projekt beantworten. Zugleich beginnt dieSpendenaktion für die Versöhnungsglocke. Man wolle viele kleine Spenden einsammeln und die Glocke so zu einer Initiative von Bürgern für Bürger machen, hieß es. Das bekannte Lößnitzer Bronzeglockenspiel hatte in diesem Jahr wegen Nazi-Symbolen auf vier der 23 Glocken heftige Diskussionen ausgelöst. Der Ratsbeschluss, das Carillon nicht zu verändern, aber zu einem Mahnmal zu machen, hatte den Streit befriedet, die Bürgerschaft aber nicht wirklich ausgesöhnt. Dazu soll nun die Bürgerglocke beitragen. (mu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...