Bauen am Ortsrand erneut Thema

Mulda.

Mit dem viel diskutierten Thema Außenbereich werden sich die Muldaer Gemeinderäte auf ihrer Sitzung am Montag ab 19.30 Uhr im Rathaus befassen. Laut Tagesordnung soll der Ratsbeschluss vom Juni 2016 zur Außenbereichssatzung "Geleitstraße" aufgehoben werden. Mit dieser Satzung sollte eine Wohnbebauung am südöstlichen Ortrand ermöglicht werden. Ferner geht es in der Sitzung um die Verwendung der Pauschale für den ländlichen Raum sowie um Veröffentlichungen von politischen Parteien und Wählervereinigungen in den gemeindlichen Medien. Zudem wird über den Belegungsplan für die Muldentalhalle für 2020 beraten. (hh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...