Diebe lassen Buntmetall mitgehen

Freiberg.

Unbekannte haben am Sonntag in der Zeit zwischen 20.20 und 23 Uhr in Freiberg an der Straße Am St.-Niclas-Schacht etwa 2 Tonnen Baustromkabel entwendet. Wie Marcus Gerschler von der Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag weiter informierte, hatten sich die Diebe zuvor Zutritt auf das Firmengelände verschafft, auf dem das Material gelagert war. Die Beute sei rund 2000 Euro wert, so die Mitteilung, der verursachte Sachschaden liege bei rund 100 Euro. "Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe für den Abtransport mit einem Fahrzeug am Ort waren", erklärt Gerschler. Zur Aufklärung des Falles würden nun Zeugen gesucht: Wer hat am Tatort Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Hinweise auch zu den Tätern oder möglicherweise genutzten Fahrzeugen nehme das Polizeirevier Freiberg entgegen. (jan)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...