Eisenbahnen locken 230 Gäste an

Freiberg.

Rund 230 Besucher haben sich am Sonntag bei der Modelleisenbahnbörse im Freiberger Brauhof umgeschaut. Der Freiberger Modelleisenbahnclub hatte wie jedes Jahr am ersten Sonntag im November eingeladen. Marisa Grohmann ist seit 2018 Mitglied im Club, "ich bin durch meinen Mann Mike zum Club gekommen. Er hat mich mal zum Aufbau einer Ausstellung mitgenommen, und ich habe sofort Gefallen am Vereinsleben gefunden. Seitdem habe ich die Gestaltung der Anlagen mit Bäumen und Zubehör im Auge", erzählt sie. Vom 16. bis 24. November sind die kleinen Bahnen wieder im Seniorenheim Riu an der Hainichener Straße ausgestellt. (mer)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...