Firmen können sich noch anmelden

Freiberg.

Schülerinnen und Schüler aus Mittelsachsen knüpften zu den drei Ausbildungsmessen "Schule macht Betrieb" im September erste Kontakte zu Unternehmen. Zur Woche der offenen Unternehmen vom 9. bis 14.März 2020 können diese vertieft werden. Um sich Fachkräftenachwuchs zu sichern, sollten es die Unternehmen nicht versäumen, sich jetzt zur Berufsinformationswoche 2020 anzumelden, teilt das Landratsamt mit. Schüler der Klassenstufen 7 bis 12 könnten so einen Einblick in den beruflichen Alltag kennenlernen. Bis 18.Oktober sind die regionalen Ausbildungsbetriebe aufgerufen, sich für eine Beteiligung an der Woche der offenen Unternehmen anzumelden. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...