Lust auf Monte Christo

Freiberg.

Das Stück "Der Graf von Monte Christo" kommt ab Samstag in Freiberg auf die Bühne. Das Mittelsächsische Theater inszeniert den Abenteuerroman von Alexandre Dumas als Musical. Zur Stückeinführung am Sonntag war das Theaterfoyer mit rund 80 Zuhörern voll besetzt. Alexander Donesch als Graf von Monte Christo, der nach langer Festungshaft nach Paris zurückkehrt und sich an seinen Feinden rächt, und Susanne Engelhardt als seine Braut Mercédès gaben musikalische Kostproben zum Besten. Beide standen bereits im Erfolgsmusical "Jekyll & Hyde" gemeinsam auf der Bühne. Regisseur Stefan Haufe und der musikalische Leiter, Jörg Pitschmann, versprachen ein spannendes Stück mit schnellen Szenewechseln und einer farbigen Partitur, umgesetzt von der Mittelsächsischen Philharmonie. (eva)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.