Mehr Waffen in Mittelsachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die Anzahl angemeldeter Waffen im Landkreis ist auch im vorigen Jahr erneut gestiegen. Nach Angaben des Landratsamtes waren Ende 2020 fast 13.500 erlaubnispflichtige Schusswaffen registriert: ein Zuwachs von rund 650 gegenüber dem Vorjahr. Damit hält die Entwicklung der zurückliegenden Jahre an: Lagen 2013 noch Registrierungen für gut 11.300 erlaubnispflichtige Waffen vor, so stieg die Zahl seither immer deutlicher an: über rund 11.400 im Jahre 2015 auf 12.000 im Jahr 2017. Die Kreisverwaltung meldet zudem einen Zuwachs bei Inhabern kleiner Waffenscheine: rund 1250 Ende 2020 sind ein Plus von 50 gegenüber 2019. (grit)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.